Facebook
Foto: Ran Wei

11.02.2019 Neuss-Grevenbroicher Zeitung von Jens Rustemeier

Tischtennis-Regionalliga: Ersatzgeschwächte TG Neuss verliert gegen Bergneustadt.

Arg gebeutelt hat die TG Neuss das Tischtennis-Wochenende überstanden. Die Krankheitswelle hat den Verein voll erwischt, so dass von der ersten Mannschaft bis in den Jugendbereich viele Spieler ausfielen, was sich dann auch zum Teil in den Ergebnissen widerspiegelte.

Foto: Michael Servaty

07.02.2019 Neuss-Grevenbroicher Zeitung von Jens Rustemeier

Heisse und Zeptner ersetzen beim Tischtennis-Regionalligisten Servaty und Mykietyn.

Paukenschlag im Lager des Tischtennis-Regionalligisten TG Neuss. Einige Tage vor dem anstehenden Spitzenspiel gegen den TTC Bergneustadt II hat sich bei den Quirinusstädtern das Personalkarussel rasant gedreht. Der Verein gab bekannt, dass sowohl Topspieler Michael Servaty als auch die Nummer zwei, der 18-jährige Tom Mykietyn, den Klub zum Saisonende verlassen werden.

Foto: Sebastian Schwarz

07.02.2019 TG-Aktuell

Zwei Siege am vergangenen Wochenende haben die TG Neuss in Schlagdistanz zum TTC Schwalbe Bergneustadt II gebracht.

 

Die TG Neuss hat vor dem Spitzenspiel gegen die Bundesligareserve des TTC Schwalbe Bergneustadt ihre Hausauf­gaben gemacht. Durch den 9:0-Heim­sieg gegen das überforderte Tabellen­schluss­licht TTC Seligenstadt am letzten Sams­tag und dem hart erkämpften 9:7-­Aus­wärtserfolg bei der TG Oberts­hausen einen Tag später ist das Punkte­konto auf 18:8-Zähler angewachsen.

Foto: Bernd Ahrens

04.02.2019 Neuss-Grevenbroicher Zeitung von Jens Rustemeier

Der Regionalligist aus Neuss gewinnt mit 9:0 gegen Seligenstadt und mit 9:7 in Obertshausen.

Mission erfüllt. Vier Punkte sollten nach den Vorstellungen von TG-Abteilungsleiter Klaus Wahlen im „hessischen Doppelspieltag“ eingefahren werden. Vier Punkte sind es dann auch geworden. Allerdings verliefen die beiden Partien von der Spannung her völlig gegensätzlich.

Foto: Mykietyn Barbolin

01.02.2019 Neuss-Grevenbroicher Zeitung von Jens Rustemeier

Tischtennis-Regionalligist TG Neuss hat am Doppelspieltag vier Punkte fest eingeplant.

Der Jubel war groß nach dem hart erkämpften 9:6-Erfolg am vergangenen Wochenende beim TTC Altena. Durch den Auswärtssieg beim direkten Konkurrenten hat sich die TG Neuss den dritten Platz in der Tabelle der Tischtennis-Regionalliga von den Sauerländern zurückerobert. 

Foto: Illia Barbolin

28.01.2019 Neuss-Grevenbroicher Zeitung von Jens Rustemeier

Tischtennis-Regionalligist TG Neuss gewinnt auch zweites Duell mit dem TTC Altena.

Die TG Neuss hat sich in der Tischtennis-Regionalliga den dritten Tabellenplatz zurückerobert. Die Quirinusstädter setzten sich beim TTC Altena nach hartem Kampf knapp mit 9:6 durch und tauschten mit den Sauerländern somit wieder die Plätze.

Sponsoren & Partner

sum 1Logo Vermögensverwaltung wb und slogo creativdesign peerenboomlogo gwglogo meinebioweltlogo rehafitlogo rfuplogo optiker ritterslogo immobiliensachverständiger schmitzlogo sparkasse neussberolina 1

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.