Facebook
Guido Schmitz gab sich am Wochenende keine Blöße

12.03.2018 NGZ von Jens Rustemeier

Zu einem lockeren 9:2-Heimsieg hat sich die TG Neuss gegen den Tabellenletzten SC Wewer gespielt. Dabei konnten es sich die Quirinusstädter sogar leisten, in Conrad Walter einen Nachwuchsspieler aus der Jungen-NRW-Liga einzusetzen.

Er verlor sein Spiel gegen Thorsten Lindner in drei Sätzen. Den zweiten Gegenpunkt ließ Jochen Lang (2:3 gegen Christian Reichelt) zu. Ansonsten verlief die Partie von Beginn an einseitig. Nach einer 3:0-Doppelführung holten Michael Servaty (2), Jochen Lang (1), Sebastian Schwarz (1), Jonas Lenzen (1) und Guido Schmitz die Punkte für den Spitzenreiter.

Sponsoren & Partner

logo butterflylogo cordewenerlogo creativdesign peerenboomlogo gwglogo meinebioweltlogo rehafitlogo rfuplogo optiker ritterslogo immobiliensachverständiger schmitzlogo sparkasse neusslogo stadtwerke NeussLogo Vermögensverwaltung wb und s

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.